Anzeige

Startseite  ⇒  Verdauungssystem ⇒  Hernien (Brüche)

Online-Beratung - Fragen Sie unsere Ärzte!

Hernien

Synonym: Brüche

Die verschiedenen Hernien / Brüche in der Übersich, Nabelhernie, Leistenhernie, Narbenbruch

Hernien, auch "Brüche" genannt, entstehen bevorzugt an Stellen, die eine natürliche Schwachstelle der Bauchwand darstellen, wie zum Beispiel der Bauchnabel oder der Leistenkanal.

Die menschliche Bauchwand besteht sowohl aus Stützgewebe wie auch aus verschiedenen Muskelschichten. Befindet sich nun in dieser Wand eine Lücke, eine so genannte Bruchpforte, können durch diese undichte Stelle Darmschlingen samt Bauchfell aus dem Bauchraum hinausrutschen. Das Bauchfell bildet den Bruchsack, der die Darmschlingen zusammenhält.

Dieser Bruchsack mit dem darin liegenden Darm ist unter der Haut als Vorwölbung sichtbar. Die Bruchpforten in der Bauchwand können von Geburt an vorhanden sein oder erst im Verlauf des Lebens an Schwachstellen entstehen.

Es gibt verschiedene Arten von Hernien. In diesem Kapitel werden drei wichtige Brucharten voneinander unterschieden und eingehender erklärt.

Beim Leistenbruch bildet sich die Lücke in der Bauchwand im Leistenkanal, einer natürlichen Schwachstelle oberhalb einer Bindegewebsplatte, die die Bauchmuskulatur mit dem Beckenskelett verbindet.

Der Nabelbruch entsteht ebenfalls an einer natürlichen Schwachstelle der Bauchwand, nämlich beim Bauchnabel. Normalerweise verschliesst sich die durch den Verlauf der Nabelschnurgefässe offen gehaltene Lücke am Nabel nach der Geburt innerhalb von zwei Jahren. Ist dies nicht der Fall, spricht man von einer angeborenen Nabelhernie.

Bei der dritten Hernienart spricht man von einem Narbenbruch, da dieser an im Bereich einer Operationsnarbe entsteht. Der Narbenbruch entwickelt sich meist innerhalb des ersten Jahres nach einer Bauchoperation aufgrund einer mangelhaften Festigkeit der tiefer gelegenen Schichten der Bauchwand.

Nebst diesen erwähnten Hernien gibt es auch noch weitere, wie beispielsweise die Bauchhernie. Der Entstehungsmechanismus ist jedoch der gleiche und unterscheidet sich nur durch ein Auftreten an einer anderen Stelle der Bauchwand.

Autor/in:Franziska Grunder, Ärztin
Editor/in:Dr. med. Urspeter Knecht, Arzt
Keywords:Hernien, Brüche, Schwachstelle der Bauchwand, Leistenbruch, Narbenbruch, Magen-Darm
Zuletzt geändert:06.11.2016Zum Seitenanfang
Anzeige

© 2005 – 2017 eesom AG – Alle Rechte vorbehalten www.eesom.com

Anzeige