Anzeige

Startseite  ⇒  Blut, Lymphsystem, Immunsystem ⇒  Tumore des Blutsytems

Anzeige

Online-Beratung - Fragen Sie unsere Ärzte!

Tumoren des Blutsystems

Synonym: Blutkrebs

Jeder Mensch besitzt 5 bis 6 Liter Blut. Dieses besteht etwa zur Hälfte aus festen Bestandteilen und etwa zur Hälfte aus Flüssigkeit.

Zu den festen Bestandteilen gehören die roten und weissen Blutkörperchen sowie die Blutplättchen. Der flüssige Anteil vom Blut wird auch Plasma genannt und besteht zu 90% aus Wasser. Zu den restlichen 10% werden sowohl Eiweisse wie auch verschiedene kleinste gelöste Stoffe des Körpers gezählt. Ein Gleichgewicht zwischen all diesen Blutbestandteilen ist für einen ungehinderten Blutfluss im Körper unabdingbar. Zudem erfüllt jeder einzelne Bestandteil des Blutes wichtige Funktionen.

Die festen Blutbestandteile werden im Knochenmark gebildet und haben spezielle Funktionen zu erfüllen. Die roten Blutkörperchen sind für den Sauerstofftransport im Blut zuständig und die weissen Blutkörperchen spielen eine wichtige Rolle im Immunsystem. So tragen sie beispielsweise massgeblich dazu bei Krankheitserreger aus dem Blut zu eliminieren, damit keine Infektionskrankheiten entstehen können. Die Blutplättchen hingegen haben die Hauptaufgabe nach einer Blutung die Blutgerinnung einzuleiten.

Nun gibt es verschiedene Tumoren des Blutsystems, die einen dieser drei erwähnten festen Blutbestandteile betreffen können. Die entsprechenden Blutzellen entarten meist bösartig und verdrängen durch ihr aggressives Wachstum die Produktion von normalen Blutzellen der anderen zwei Arten im Knochenmark. Der daraus resultierende Mangel an gesunden Zellen und der gleichzeitige Überschuss an bösartig veränderten Zellen sind für die entstehenden Symptome verantwortlich.

Manchmal ist das ganze Knochenmark von der Krebserkrankung betroffen und damit die Bildung aller Blutzellen beeinträchtigt. Das Krankheitsbild wird in dieser Situation durch den Mangel aller drei Blutzellreihen geprägt.

Die Symptome bei Tumoren des Blutsystems können aufgrund der vielseitigen Aufgaben der Blutbestandteile stark unterschiedlich sein. Es wird in den einzelnen Krankheitsbildern genauer darauf eingegangen. Die wichtisten Krankheitsbilder sind die akute Leukämie, die Lymphome sowie die Myleoproliferaktiven Syndrome.

Autor/in:Dr. med. Franziska Grunder, Ärztin
Editor/in:Dr. med. Urspeter Knecht, Arzt
Keywords:Tumore des Blutsystems, Leukämie, Leukämien, Blutkrebs, Lymphom, Lymphome, Lymphkrebs, Blutbildung, rote Blutkörperchen, weisse Blutkörperchen, Blutplättchen, Knochenmark
Zuletzt geändert:05.11.2016Zum Seitenanfang
Anzeige

© 2005 – 2016 eesom AG – Alle Rechte vorbehalten www.eesom.com

Anzeige