Anzeige

Startseite  ⇒  Blut, Lymphsystem, Immunsystem ⇒  Milz

Online-Beratung - Fragen Sie unsere Ärzte!

Milz

Lage der Milz, Grösse der Milz

Die bohnenförmige, in eine Kapsel verpackte Milz befindet sich im Bauchraum, direkt unter dem linken Rippenbogen. Bei Erwachsenen wiegt sie im Mittel 150 Gramm und ist etwa 11cm lang, jedoch sind Grösse und Gewicht stark von der Blutfülle und vom Funktionszustand dieses Organs abhängig.

Die sehr gut durchblutete Milz besteht aus zwei verschiedenen Funktionseinheiten, die beide für die Säuberung des Blutes zuständig sind.

Die eine sorgt dafür, dass das Blut in einem Filtersystem von alten oder nicht normal geformten Blutbestandteilen befreit wird, die andere beinhaltet einen Teil des Immunsystems und ist für die Abwehr von Krankheitserregern und Fremdstoffen zuständig. Zum Beispiel können Bakterien, die von einer Kapsel umgeben sind, von keinem Organ so gut erkannt und beseitigt werden wie von der Milz.


Bei einem Verlust der Milz durch einen Unfall oder wenn die Milz aufgrund einer Krankheit operativ entfernt werden muss, können lebensbedrohende Infektionen durch diese Bakterien auftreten. Heutzutage werden die von einer Milzentfernung betroffenen Patienten deshalb vor dem Eingriff immer gegen diese Krankheitserreger geimpft.

Die Milz und ihre Funktionen

Die Milz liegt im Bauchraum links oben hinter dem Magen. Sie misst etwa 4 x 7 x 11 cm.

Die Milz übernimmt vor allem zwei Aufgaben für das Blutsystem: Erstens baut sie in der so genannten roten Pulpa rote Blutkörperchen ab, wenn diese alt und somit starr oder defekt geworden sind. Zweitens besitzt sie eine immunologische Funktion: ein Teil der Lymphozyten, welche zu den weissen Blutkörperchen gehören, befinden sich in der Milz, in der sogenannten weissen Pulpa. Sie sind für die Infektabwehr zuständig und werden aktiviert um zum Beispiel Bakterien oder Viren anzugreifen. Das durch die Milz strömende Blut wird so auf zwei Arten gefiltert.

Ausserdem werden hier eine grosse Menge an Blutplättchen für die Gerinnung und roten Blutkörperchen gespeichert.

Autor/in:Dr. med. Franziska Grunder, Ärztin
Editor/in:Dr. med. Urspeter Knecht, Arzt
Keywords:Milz, Splen, Blut, Milzriss, Milzentfernung, Säuberung des Blutes, Filtersystem, Blutsystem, Lymphsystem, Immunsystem
Zuletzt geändert:06.11.2016Zum Seitenanfang
Anzeige

© 2005 – 2017 eesom AG – Alle Rechte vorbehalten www.eesom.com

Anzeige